Melbourne: Jetzt und in Zukunft

Trams in Melbourne - © https://www.flickr.com/photos/hytam/
Trams in Melbourne - © https://www.flickr.com/photos/hytam/

Melbourne ist in den unterschiedlichsten Rankings zur Lebensqualität in Städten meist auf einem der vordersten Plätze anzutreffen. Das führt unter anderem dazu, dass Melbourne laut Prognosen bald mehr Einwohner als Sydney haben wird.

Folglich steigt auch der Druck, immer mehr Menschen in der Stadt Wohnraum bieten zu müssen. Schon seit rund drei Jahrzehnten versuchen dort die Verantwortlichen mehr Wohnraum nicht durch eine immer weitere Vergrößerung der Stadt ins Umland sondern durch Nachverdichtung innerhalb der aktuellen Stadtgrenzen zu schaffen.

Im folgenden Video zeigt Rob Adams, Directory of City Design in Melbourne, was Melbourne die vergangenen Jahrzehnte gemacht hat und was noch bevor steht.

Besonders beeindruckend finde ich dabei die direkte Gegenüberstellung von entlang der Tram-Linien gelegenen Straßenzügen jetzt und was in Zukunft – ohne the human scale zu vernachlässigen – an Verdichtung möglich wäre:

Wie man sieht kann man Wohnraum für eine Vielzahl von Menschen innerhalb der eigentlichen Stadtgrenzen schaffen. Ohne Ausgaben für neue Infrastruktur und ohne Grünraum vernichten oder Hochhäuser bauen zu müssen.

Leave a Reply